BIOGRAFIE

Mein Name ist Vera Tolazzi, ich wohne und arbeite in Linz. Im Dezember 2018 habe ich mein Masterstudium Visuelle Kommunikation an der Kunstuniversität in Linz absolviert und arbeite seit Sommer 2018 bei mobile agreements als Interaction Designerin.
 

Bei meinen privaten Arbeiten bewege ich mich sehr gerne zwischen Grafikdesign, Fotografie, Texten und Illustration und verbinde Analoges und Digitales. Am liebsten beschäftige ich mich mit der Verbindung von verschiedenen Disziplinen und dem Experimentieren mit und auf verschiedene Materialien und Medien.

Stipendien, Preise und Residences

2019 Nominierung Edison Award „Tolerante Zeichen"

2018 Teilnahme Franzl Award, Sonnberg Žumberk
2017 Franz Welser-Möst Website Award, 2. Platz
2016 Artist in Residence, Perspektiven Attersee, Attersee
2015 Leistungsstipendium, Kunstuniversität Linz
2015 ÖH Projektförderung, Nur ein Viertel der Zeit, aber Heimat fürs Leben, Linz
2015 Designconcept Award Keba AG, 2. Platz
2014 Stipendium Elfie Semotan Fotografie, Sommerakademie Traunkirchen

Ausstellungen

2020 Ars Electronica Festival, In Kepler’s Gardens – The Transparency of Randomness
2017 monitoring memories, log files – stories from the internet of things, Ars Electronica
2017 Das Glück is a Vogerl, Wege zum Glück Ausstellung, Nordico, Linz
2017 Schattenspiele, Angst?, Splace, Linz
2017 Faces, Display Cabinet, Scibar96, Linz
2017 Formensprache – Geometrie im Raum, Zinetonic, Kunstuniversität Linz
2016 der Zerfall, STILLSTAND, die Erneuerung, Blue Eye Photo Award, Ord. Dr. Anderle

2015 Vogelperspektive, Linz am Attersee, Attersee
2015 InEquality, Forum Alpbach, Alpbach
2014 Im Wandel der Zeit, Zeichnung trifft Fotografie, Blue Eye Photo Award, Linz

© Vera Tolazzi 2020