Hello! My name is Vera Tolazzi.
I work as a UI/UX and visual communication designer based in Austria.

z_vera-tolazzi_portrait_2i.jpg

Biografie

Vera Tolazzi lebt und arbeitet in Linz. Sie ist Absolventin des Masterstudiums Visuelle Kommunikation an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz und als UI/UX-Designerin sowie als visuelle Kommunikations-Designerin tätig.

 

Die Verbindung zwischen analogen und digitalen Medien sowie das Experimentieren mit verschiedenen Materialen spielt bei ihren Arbeiten eine bedeutende Rolle.

› 2022 New Face Award Japan Media Art Festival, The Transparency of Randomness

› 2021 Honorary Mention Prix Ars Electronica, The Transparency of Randomness

 

› 2019 Nominierung Edison Award, Tolerante Zeichen
 

› 2018 Teilnahme Franzl Award, Sonnberg Žumberk

› 2017 Franz Welser-Möst Website Award, 2. Platz

› 2016 Artist in Residence, Perspektiven Attersee, Attersee

› 2015 Leistungsstipendium, Kunstuniversität Linz

› 2015 ÖH Projektförderung, Nur ein Viertel der Zeit, aber Heimat fürs Leben, Linz

› 2015 Designconcept Award Keba AG, 2. Platz

› 2014 Stipendium Elfie Semotan Fotografie, Sommerakademie Traunkirchen

Stipendien, Preise und Residences

Ausstellungen

› 2022 The Transparency of Randomness, Kapelica Gallery, Ljubljana

 

› 2021 The Transparency of Randomness, CyberArts, OÖ Kulturquartier, Linz

› 2020 The Transparency of Randomness, Ars Electronica Festival, In Kepler’s Gardens, Linz

› 2017 monitoring memories, log files – stories from the internet of things, Ars Electronica, Linz

› 2017 Das Glück is a Vogerl, Wege zum Glück Ausstellung, Nordico, Linz

› 2017 Schattenspiele, Angst?, Splace, Linz

› 2017 Faces, Display Cabinet, Scibar96, Linz

› 2017 Formensprache – Geometrie im Raum, Zinetonic, Kunstuniversität Linz

› 2016 der Zerfall, STILLSTAND, die Erneuerung, Blue Eye Photo Award, Ord. Dr. Anderle

 

› 2015 Vogelperspektive, Linz am Attersee, Attersee

› 2015 InEquality, Forum Alpbach, Alpbach

› 2014 Im Wandel der Zeit, Zeichnung trifft Fotografie, Blue Eye Photo Award, Linz